DGST

Die seltsamen Kleider der Christa R.

Christa Rigozzi verblüffte die Zuschauer der Sendung ein zweites Mal mit ihrem Outfit. Nachdem die Jurorin mit Hemd und Hosenträgern als strenges Fräulein provoziert hatte, lenkte sie nun die Blicke mit einem extraterrestrischen Babydoll auf sich.

Bekanntlich will die sympathische Tessinerin mit ihrem Image als Sexy-Hexy Ex-Miss brechen, zeigt sie sich doch seit geraumer Zeit in eigenwilliger Kleidung fernab von quotenbringenden scharfen Minis. Schon am 3.3.2012 verblüffte sie in einem Outfit, dass man ihr nie zugetraut hätte: weisses Hemd, dunkle Nerd-Brille, dazu Hosenträger über einer bequemen Sarouel-Hose, dazu mörderische, rote High-Heels. Ihr Kommentar dazu: «Ich wollte frisch, modisch und jung aussehen.» Der Look sei dem einer Lehrerin nicht unähnlich, und schliesslich wolle sie als Jurorin eine strenge Lehrerin sei.

Ganz und gar nicht lehrerinnenhaft präsentierte sie sich am Samstag: in einem silberfarbenen Hängerchen, mit plissierten Fältchen und so weit geschnitten, dass sie sicher zwei mal drin Platz gehabt hätte. Oder eine grosse und eine kleine Christa vielleicht? Genau dieser Aspekt liess den «Blick» rätseln, ob sie womöglich schwanger sei. «Ich bin nicht schwanger», sagte sie der Boulevardzeitung. Natürlich wolle sie Kinder, «aber nicht vor 30». Die Ex-Miss-Schweiz ist seit 2009 mit dem 34-jährigen Giovanni Marchese verheiratet.

Rock'n'Roll bei Frau Maier

Auch Anna Maier, die mit Sven Epiney co-moderierte, wagte einen Seitensprung fernab der Klassik: Zuerst mit einem schreiend farbigen Kleid in bester Pucci-Manier, danach als pastellfarbenes Bustier-Petticoat-Mädchen, das an die frühen Fünfziger erinnerte. Fehlte nur noch ein flottes Rock'n'Roll-Ständchen, Anna Maier hätte perfekt dazu gepasst.

Beim Final der Sendung am nächsten Samstag zumindest versprach die schöne Tessinerin «Besserung»: «Ich werde etwas Enges anziehen», verspricht sie. Bei aller Farbenfrohheit und Mut zu modischer Eigenwilligkeit sind wir aber gar nicht sicher, ob uns die freche Christa nicht doch besser gefällt als die brave Ex-Miss im üblichen Kurvenkleid. (sda/cls)

Meistgesehen

Artboard 1