Ja-Wort

Die Schauspieler Ryan Reynolds und Blake Lively haben geheiratet

Sind jetzt Mann und Frau: Ryan Reynolds und Blake Lively (Archiv)

Sind jetzt Mann und Frau: Ryan Reynolds und Blake Lively (Archiv)

Überraschendes Jawort in Hollywood: Die Schauspieler Ryan Reynolds und Blake Lively haben geheiratet. Das berichtete das US-Magazin «People» am Montag auf seiner Website unter Berufung auf eine anonyme Quelle. Eine offizielle Bestätigung für die Trauung gab es nicht.

Der 35-jährige Reynolds und die zehn Jahre jüngere Lively, die 2011 gemeinsam den Superheldenfilm "Green Lantern" drehten, sind seit fast einem Jahr ein Paar. "People" berichtete, Reynolds und Lively seien in Mt. Pleasant, in der Nähe von Charleston im US-Staat South Carolina getraut worden.

Bei der Feier am Sonntagabend sei Florence Welch von der Band Florence and the Machine aufgetreten, eine enge Freundin der Braut. Die Hochzeitstorte sei aus Virginia angeliefert worden. Auch Livelys Mutter und ihre Schwester wurden demzufolge in der Ortschaft gesehen.

Schon in den vergangenen Monaten bewahrten die Schauspieler in der Öffentlichkeit Stillschweigen über ihre Beziehung. Der aus Kanada stammende Reynolds, der 2010 von "People" zum "Sexiest Man Alive" gewählt wurde, war zuvor mit seiner Kollegin Scarlett Johansson verheiratet. Die beiden liessen sich 2010 nach zwei Jahren Ehe scheiden. Lively wurde mit der Fernsehserie "Gossip Girl" bekannt, in der sie die Rolle des It-Girls Serena van der Woodsen spielt.

Meistgesehen

Artboard 1