Geburt

Die Sängerin Kelis hat in New York einen Jungen zur Welt gebracht

Kelis und US-Rapper Nas (Archiv)

Kelis und US-Rapper Nas (Archiv)

R&B-Sängerin Kelis (30) hat in einem New Yorker Krankenhaus einen Sohn zur Welt gebracht. Wie das Boulevardblatt «The Sun» berichtet, durfte US-Rapper Nas (35), der Vater des Kindes, während der Geburt nicht anwesend sein.

Ein Insider sagte: "Nas ist in New York City, wo er der Geburt seines Sohnes entgegenfieberte. Er beabsichtigte, bei der Entbindung dabei zu sein, aber leider wurde es ihm nicht gestattet. Obwohl es ihm das Herz gebrochen hat, bietet Nas weiterhin an, das Baby und die Mutter zu unterstützen."

Das Paar, das sich 2002 bei den MTV Video Music Awards kennenlernte und sich ein Jahr später das Jawort gab, trennte sich bereits während der Schwangerschaft. Kelis reichte inzwischen die Scheidung ein und forderte von Nas umgerechnet 14 000 Euro für die Babyausstattung.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1