Schüchtern

Die Sängerin Beyoncé ist privat ein zurückhaltender Mensch

Schüchternes Lächeln: Beyoncé Knowles

Schüchternes Lächeln: Beyoncé Knowles

Wenn sie auf der Bühne steht, geht Beyoncé auf das Publikum zu - das gehört zu ihrem Beruf. Privat ist sie aber ein anderer Mensch. Das verriet sie der Internetausgabe der britischen «Sun».

Eigentlich sei die gebürtige Texanerin aber ein sehr schüchterner und unsicherer Mensch, schreibt die "Sun".

Vor allem in grossen Gruppen fühlt die amerikanische Popdiva sich eigenen Angaben zufolge meistens unwohl. Die 27-Jährige glaubt auch zu wissen, warum das so ist.

Sie führt an, als junges Mädchen "kein normales soziales Leben" gehabt zu haben. Schon mit 15 Jahren bekam sie als Mitglied des Trios Destiny's Child ihren ersten Plattenvertrag. Private Interessen mussten seither hinter der Karriere zurückstehen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1