Dabei geniesst die 83-jährige Monarchin am Morgen Tee und weissen Toast mit Butter und Marmelade, manchmal bevorzugt sie auch einen Haferkeks, wie die britische Zeitung "Daily Mail" berichtete. Ihr Mann, Prinz Philip, ist ebenfalls bescheiden: Er isst zum Frühstück gerne Knäckebrot oder Mehrkorntoast.

Die Zeitung druckte ein Foto von dem Frühstückstablett, das an diversen Ecken abgeschlagen ist, und der Queen demnach jeden Morgen um acht Uhr mit Tageszeitungen ans Bett gebracht wird. Königin Elizabeth II. ist bekannt dafür, dass sie ihre Frühstücks-Cerealien in einfacher Tupperware aufbewahrt.