Entspannung

Die Queen geht auf Urlaub - und das gleich bis Oktober

Queen Elizabeth II hat sich Ferien verdient (Archiv)

Queen Elizabeth II hat sich Ferien verdient (Archiv)

Jetzt kommt auch für Königin Elizabeth II. die schönste Zeit des Jahres. Ende Juli beginnt sie ihren Sommerurlaub auf Schloss Balmoral in Schottland. Es ist ein ziemlich langer Urlaub - ganze zehn Wochen dauern die Ferien. Erst Anfang Oktober kehrt sie zurück.

Gut, sie ist natürlich schon 84 Jahre alt und müsste von daher überhaupt nicht mehr arbeiten. Andererseits soll es da ja jemanden geben, der den Job gerne machen würde und auch schon ziemlich lange drauf wartet.

Ausserdem ist dies nicht der einzige Langstreckenurlaub. Am 20. Dezember verabschiedet sich die Königin traditionell in die Weihnachtsferien nach Schloss Sandringham in Ostengland. Und erst nach dem 6. Februar kommt sie zurück. Warum 6. Februar? "Es ist der Todestag ihres Vaters, der Tag, an dem sie Königin wurde", erläutert ihr Sprecher.

Die Queen fährt jeden Sommer an dieselbe Stelle. So kann sie am Besten ausspannen und endlich einmal Privatfrau sein - soweit das bei einer Königin überhaupt geht. Auf Balmoral kann es vorkommen, dass sie sich mit einem Tablett in der Hand in der Besucherkantine des Schlosses anstellt. Wenn man Glück hat, trifft man sie in der Umgebung. Die Urlauberin Sara Tait begegnete ihr einmal an einem Wasserfall in den Highlands. "Ich erinnere mich noch, dass ich dachte, wie wunderbar ihre Haut ist", sagte Tait später über die königliche Erscheinung.

Balmoral ist schon seit Königin Victoria, die von 1837 bis 1901 regierte, das Feriendomizil der Royals. Victorias Prinzgemahl Albert fühlte sich von der dicht bewaldeten Landschaft an seine thüringische Heimat erinnert.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1