Finanzkrise

DiCaprio: «Geld, Drogen, Partys - am Ende ist das zerstörerisch»

Golden-Globe-Gewinner Leonardo DiCaprio (Archiv)

Golden-Globe-Gewinner Leonardo DiCaprio (Archiv)

Leonardo DiCaprio findet nicht, dass in «The Wolf of Wall Street» der von ihm gespielte Finanzhai Jordan Belfort positiv dargestellt sei. «Mir geht es darum, Ungerechtigkeit an den Pranger zu stellen», sagt er. Kritiker mäkelten, Belfort werde im Film glorifiziert.

Dem Leben des betrügerischen Finanzgenies kann DiCaprio nichts abgewinnen. "Geld, Frauen, Drogen, Partys und Jachten - was auf den ersten Blick faszinierend wirkt, ist am Ende zerstörerisch. Irgendwann platzt die Bombe", sagte der Schauspieler dem Magazin "Gala".

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1