Eurovision Song Contest

Deutsche ESC-Sängerin Levina gibt sich selbstbewusst

Ihr Song "Perfect Life" soll es richten: Die deutsch ESC-Vertreterin Levina will es ins "obere Drittel" schaffen beim Musikwettbewerb. (Archivbild)

Ihr Song "Perfect Life" soll es richten: Die deutsch ESC-Vertreterin Levina will es ins "obere Drittel" schaffen beim Musikwettbewerb. (Archivbild)

Für Deutschlands diesjährige ESC-Hoffnung Levina kommt der letzte Platz nicht in Betracht. «Ich gehe gar nicht davon aus, dass ich Letzte werde», sagt die 25-Jährige selbstbewusst. «Mein Ziel ist auf jeden Fall das obere Drittel.»

Ihre beiden Vorgängerinnen Ann Sophie und Jamie-Lee waren in den beiden Vorjahren ganz unten im Ranking gelandet. Ähnlich geht es jeweils den Schweizer Kandidaten; Rykka im letzten Jahr und Mélanie René 2015 waren bereits im Halbfinal ausgeschieden. In diesem Jahr vertreten Timebelle die Schweiz.

Aber ganz gleich, wie das Experiment Eurovision Song Contest für die Deutsche Levina ausgehen wird: Sie plant auf jeden Fall eine Karriere als Sängerin. "Wenn ein paar der Leute aus der Branche, die ich kennengelernt habe, mich weiterhin gut finden, dann kann aus mir vielleicht ja trotzdem was werden, auch wenn es nicht so gut laufen sollte", sagte sie.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1