Die Ärzte seien ratlos gewesen, er selbst machtlos, sagte der 47-Jährige dem Magazin "Bunte" laut Vorabmeldung vom Mittwoch.

Nach eigenen Angaben hatte Soost die 34-jährige Sängerin Kate Hall zu Hause auf dem Boden liegend gefunden, sie kam mit Verdacht auf Hirnhautentzündung und Leukämie auf eine Intensivstation. Auch nach einer langwierigen Behandlung leidet sie weiterhin unter einer Störung der Nierenfunktion und Rheumaschüben. Woran sie erkrankte, sei immer noch noch unklar.

Detlef Soost und Kate Hall sind seit 2012 verheiratet und haben eine gemeinsame Tochter. Soost hat ausserdem zwei Kinder aus einer früheren Beziehung.