"So wie Frau Merkel eben auch aussieht: immer der gleiche Jackenschnitt, ihre stoische Art der Politik. Sie würde ja übel auffallen, wenn sie etwas anderes, Verrücktes wählen würde. Da passen Stil und Amt fantastisch zusammen." Wenn die Kanzlerin wie Michelle Obama im geblümten Kleid käme, würde hingegen alles ablenken von dem, was sie erreichen wolle, so der Designer.