Gleiche Rechte

Designer Guido Kretschmer: «Verrückt, dass ich heiraten darf»

Der Designer Guido Maria Kretschmer ist glücklich seinen Partner heiraten zu dürfen. Seit Oktober 2017 ist das möglich, und Kretschmer dankte Deutschland im März 2018 dafür. (Archiv)

Der Designer Guido Maria Kretschmer ist glücklich seinen Partner heiraten zu dürfen. Seit Oktober 2017 ist das möglich, und Kretschmer dankte Deutschland im März 2018 dafür. (Archiv)

Designer Guido Maria Kretschmer ist dankbar, dass er seinen Partner Frank Mutters heiraten darf.

"Es ist ja schon verrückt, dass ich das machen darf. Vielen Dank, Deutschland!", sagte der 52-Jährige der "Bild"-Zeitung. "Ich will niemandem etwas nehmen, Kinder und Familie gehen vor, aber es ist was Schönes, dass ich gleich wertgeschätzt werde mit allen Rechten und Pflichten."

Kretschmer ("Shopping Queen"), der aus Münster stammt und in Berlin lebt, ist mit Mutters seit mehr als 30 Jahren liiert. Das Paar will in diesem Jahr auf Sylt heiraten.

Der deutsche Bundestag und Bundesrat hatten die Ehe für alle kurz vor der Sommerpause 2017 beschlossen, also die völlige rechtliche Gleichstellung homosexueller mit heterosexuellen Partnerschaften. Seit dem 1. Oktober 2017 können schwule und lesbische Paare wie heterosexuelle Paare heiraten, mit allen Rechten und Pflichten.

Meistgesehen

Artboard 1