Vorher-Nachher
Der kleine Lord, Aschenbrödel und Kevin: So sehen die Stars berühmter Weihnachtsklassiker heute aus

Alle Jahre wieder... flimmern während der Festtage berühmte Klassiker über den Bildschirm. Im realen Leben haben sich deren Schauspieler seit Erstausstrahlung aber merklich verändert. Die Vorher-Nachher-Bilder finden Sie in der Galerie.

Sandra Meier
Merken
Drucken
Teilen
Der kleine Lord (1980) erzählt die Geschichte des achtjährigen Cedric Errol, der vom jungen aus bescheidenen Verhältnissen zum Lord mutierte. Gespielt wurde der kleine Lord von Ricky Schroder.
30 Bilder
Ricky Schroder heute. An seinen Erfolg von 1980 konnte er nicht mehr anknüpfen. Die grosse Hollywoodkarriere blieb aus. Im Frühling 2019 sorgte Schroder für Negativ-Schlagzeilen: Er wurde wegen häuslicher Gewalt verhaftet.
Kein Weihnachten ohne "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Der Prinz (Pavel Travnicek) passt Aschenbrödel (Libuse Safrankova) im Film "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" den verlorenen Schuh an (Archiv).
Dank dreier magischer Haselnüsse gelingt es Aschenbrödel, das Herz des Prinzen zu erobern.
"Aschenbrödel" heute: Die Schauspielerin Libuse Safrankova, geboren 1953, steht bis heute vor der Kamera.
Auch der "Prinz" Pavel Travnicek arbeitet heute noch als Schauspieler. Im Dezember 2016 wurde der heute 69-Jährige noch einmal Vater.
Kevin – Allein zu Haus/Allein in New York (1990/1992): Seine Grossfamilie fährt in den Urlaub – und vergiesst den achtjährigen Knirps zu Hause. Kevin muss auf sich allein gestellt das Haus vor Einbrechern schützen.
Der Schauspieler von Kevin, Macaulay Culkin, erlebte einen tiefen Fall. Wegen Drogenmissbrauchs musste sich Culkin vor Gericht verantworten.
Macaulay Culkin 2018: Der heute 39-Jährige scheint die Drogenkrise überstanden zu haben. Er macht Musik und steht auch wieder für diverse Streifen vor der Kamera.
Die Einbrecher, die Kevin in Schrecken versetzte und die Zuschauer zum Schmunzeln brachten: Marv...
... und Harry
Marv alias Daniel Stern heute. Stern steht weiterhin vor der Kamera, unter anderem wirkte er auch in weiteren Weihnachtsfilmen mit.
Und Harry alias Joe Pesci. Im Bild: mit Robert de Niro (links) in der neuen Serie "The Irishman".
In dieser Aufzählung darf auch Kevins Ekelbruder Buzz nicht fehlen, der es sich zum Spass macht, das Leben seines jüngeren Geschwisters zu terrorisieren.
Devin Ratray heute. Seine schauspielerische Karriere beschränkt sich auch fast 30 Jahre nach dem ersten Kevin-Film auf Nebenrollen.
Das Wunder von Manhattan (1994) ist eine Neuverfilmung des gleichnamigen Klassikers aus dem Jahr 1947. Der nette Kaufhaus-Weihnachtsmann behauptet, er wäre der echte. Für die kleine Susan (im Bild) gibt es da keinen Zweifel, wenn da nicht die realistischen Eltern wären.
"Susan" alias Mara Wilson heute. Auch der 32-Jährigen war ein Schicksal wie vielen anderen Kinderstars beschieden. An die früheren Erfolge konnte die Schauspielerin nicht anknüpfen. Aktuell verleiht sie Liv Amara in der Animationsserie Baymax ihre Stimme.
Tatsächlich... Liebe (2003): Thomas Sangster spielte den kleinen Sam, der unsterblich in die US-amerikanische Austauschschülerin Joanna verliebt war.
Thomas Sangster heute. Der 29-Jährige wirkte unterdessen in mehreren Filmen mit. Zudem konnte er sich eine Rolle in der Erfolgsserie Game of Thrones ergattern.
Hilfe, es weihnachtet sehr (1989): Eine grosse Familiensause, die in einer Katastrophe zu enden droht. Mit Chevy Chase in der Rolle des Familienvaters Clark W. Grisworld.
Chevy Chase heute. Chase ist auch dreissig Jahre nach dem Weihnachtsklassiker immer noch ein gefragter Schauspieler.
Clark Grisworlds Sohn, Rusty. Einer der wenigen Schauspieler von Weihnachtsklassikern, der heute wohl grösseren Erfolg geniesst als früher.
Es handelt sich um keinen anderen als Johnny Galecky, der über zehn Jahre lang in der Erfolgsserie «Big Bang Theory» den Physiker Leonard Hofstadter mimte.
Der Grinch (2000): Die Geschichte einer grünen Kreatur, die den Bewohnern von Whoville das Fest gründlich verderben will. Doch die achtjährige Cindy Lou kommt hinter sein dunkles Geheimnis.
Ein Bild der nicht mehr so kleinen Taylor Momsen von 2014. Momsen macht Rockmusik und steht auch weiterhin für Filme und Serien vor der Kamera. In Erinnerung bleiben dürfte sie für ihre Rolle in Gossip Girl.
Der Grinch heute: Jim Carrey ist seit bald 40 Jahren im Showbusiness tätig.
Santa Clause (1994): Familienvater Scott Calvin (Tim Allen) gerät am Heiligabend in eine unerwartete Zwangslage: der Weihnachtsmann ist soeben von Scotts Dach gefallen und liegt bewußtlos im Schnee: Ausgerechnet er soll ihn nun vertreten.
Tim Allen 2018. Der Schauspieler wirkte in diversen Produktionen mit. Den meisten bekannt sein dürfte er auch aus der früheren Sitcom "Hör mal, wer da hämmret".
Die Geister, die ich rief... (1988): Frank Cross (Bill Murray), der abgebrühte und hartherzige Präsident einer TV-Gesellschaft will am Heiligabend Charles Dickens' berühmtes Weihnachtsmärchen um den Geizkragen Ebenedzar Scrooge als gigantische Live-Show präsentieren. Für Cross zählen nur Erfolg und Einschaltquoten - bis ihn seine verstorbener Vorgänger und drei Weihanchtsgeister mit rauhen Methoden eines besseren belehren.
Bill Murray ist auch heute noch ein gefragter Schauspieler. Er wirkte auch in Klassikern wie Ghostbusters oder Lost in Translation mit.

Der kleine Lord (1980) erzählt die Geschichte des achtjährigen Cedric Errol, der vom jungen aus bescheidenen Verhältnissen zum Lord mutierte. Gespielt wurde der kleine Lord von Ricky Schroder.

Norman Rosemont Productions