Leben im Alter

«Der Hundertjährige"-Darsteller Gustafsson freut sich aufs Altsein

Freut sich auf das Seniorenalter: Robert Gustafsson (Archiv)

Freut sich auf das Seniorenalter: Robert Gustafsson (Archiv)

Der schwedische Schauspieler Robert Gustafsson, 49, freut sich darauf, alt zu sein. «Mit 95 oder 100 kann einem alles egal sein. Sie können dann anfangen, Drogen zu nehmen oder alles Mögliche auszuprobieren. Schliesslich könnten Sie morgen sterben.»

Der schwedische Komiker verkörpert im Film "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" die Hauptfigur Allan Karlsson. Im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" forderte der 49-Jährige mehr Respekt vor älteren Menschen.

"Es beschämt mich geradezu, wenn ich heute diese jungen, selbstbewussten Menschen sehe, die von sich glauben, dass sie alles können. Das ist Bullshit. Sie sollten besser ältere Menschen um Rat fragen - da sitzt die Erfahrung." Der Film nach dem Bestseller von Jonas Jonasson läuft am 20. März in den Deutschschweizer Kinos an.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1