Baywatch
David Hasselhoff: «Ich hätte mit Pamela Anderson gerne Sex gehabt»

Baywatch-Star David Hasselhoff gibt in einer US-Sendung zu, gerne Sex mit Baywatch-Nixe Pamela Anderson gehabt zu haben. Warum es nie zum Sex kam? «Andere Männer», so Hasselhoffs lakonische Antwort.

Merken
Drucken
Teilen
Pamela Anderson
12 Bilder
Pamela Anderson, Amerikas schönster Schwimm-Export
Pamela Anderson – wie sie leibt und lebt
Da sah man die dralle Blondine noch häufiger auf dem roten Teppich.
Stets in gewohnt leichtbekleideter Manier..
...was sie zum fleischgewordenen Männertraum werden liess.
Aber auch Sexsymbole sind vor dem Alter nicht gefeit...
..wie der Vergleich von anno dazumal zeigt.
Deshalb muss ein neues Betätigungsfeld her: Big Brother House war eines davon.
Das zweite ist der Tierschutz.
Setzt sich freizügig für Tiere ein: Pamela Anderson.
Ein Herz und ein T-Shirt für Tiere: Pamela Anderson (Archiv)

Pamela Anderson

a-z.ch News

In einem Interview in der US-TV-Show «Piers Morgan's Life Stories» spricht Ex-Baywatch-Star David Hasselhoff überraschend offen und ehrlich über sein Leben. Und natürlich durfte seine vergangene Baywatch-Zeit – unter anderem mit Pamela Anderson – beim Gespräch nicht ausgelassen werden. Und Hasselhoff sagte: «Ich hätte mit Pam gerne Sex gehabt!»

Doch dazu sei es nie gekommen. Der Grund? «Andere Männer», so Hasselhoff kurz und knapp. Was wohl Pamela dazu zu sagen hätte?

Die Alkoholsucht und der Botox

Hasselhoff sprach zudem über seine Alkoholsucht und witzelte, dass er nun «Two and a half Men»-Star Charlie Sheen ja zur Seite stehen und Unterstützung leisten könne.

Auch gegen Schönheits-OPs hat der 58-Jährige nichts einzuwenden: «Botox ist super! Ich nehme es, bevor ich einen Film drehe.» (az)