Nach Rückenverletzung
David Garrett ist zurück und sagt übers Geigenspiel: «Es ist Arbeit – du musst dich jeden Tag quälen»

Ein Bandscheibenvorfall legte David Garrett Monate lang lahm. Der Star-Geiger musste sein geliebtes Instrument aus der Hand legen und stattdessen Physiotherapie machen. Doch nun ist er zurück auf der Bühne.

Drucken
Teilen

Ein halbes Jahr musste Star-Geiger David Garrett auf das Musizieren verzichten. Aufgrund eines Bandscheibenvorfalls lag er flach. Statt mit der Violine auf der Bühne verbrachte er seine Zeit mit Physiotherapie. Doch nun ist er zurück auf der Bühne.

Im «TalkTäglich» von TeleM1 erzählt der 38-jährige Deutsche, warum er seine Mutter auf die Tournee mitnimmt, wer um 4 Uhr morgens bei ihm vor der Tür steht und was er von der Schweiz hält.

Aktuelle Nachrichten