"Ich bin ehrgeizig, ich will Erfolg haben, und wenn ich nicht gewinne, bin ich hässig"; so bringt er seine Selbsteinschätzung auf den Punkt. Doch hinter dem ehrgeizigen Streben nach Erfolg steht ein simpler Wunsch: Der 26-Jährige will einfach nur "schutten".

Er und sein Zwillingsbruder Philipp seien zwei fröhliche Menschen, erzählt David weiter. Dabei wird dem erfolgreichen Brüderpaar oft ein divenhaftes Verhalten nachgesagt. "Wir haben ein selbstsicheres Auftreten. Damit ecken wir vielmals an", ist sich der Stürmer bewusst. "Aber wir sind halt zwei, die extrovertiert sind. Wir produzieren doppelt so viele Neider, doppelt so viele Freunde." Und lachend fügt David an: "Es ist bei uns immer mal zwei."