Unzufrieden

Das Übergewicht treibt Marco Rima quer durch Europa

Sein Spiegelbild gefällt ihm überhaupt nicht mehr: Komiker Marco Rima. (Archivbild)

Sein Spiegelbild gefällt ihm überhaupt nicht mehr: Komiker Marco Rima. (Archivbild)

Eine Velotour solls richten: Komiker Marco Rima hat seinen Kilos den Kampf angesagt. Der Grund: «Ich fülle schon viel zu lange jeden Spiegel aus.»

Es sei einfach kein schöner Anblick mehr, sagte der 55-Jährige dem "Blick". Deshalb radelt Rima drei Wochen lang durch Europa. Auf seinem Reiseprogramm stehen Deutschland, Österreich, Ungarn, Slowenien und Italien, der Startschuss fällt im Juni. Von aktuell 105 auf 85 Kilogramm will es der Familienvater schaffen.

Rima lässt sich während seiner Reise von TV-Kameras begleiten, wie er dem "Blick" verriet. "Ich plane, daraus eine Doku-Serie mit acht Folgen zu machen." Er habe die Hoffnung, unterwegs nicht nur Kilos zu verlieren, sondern auch reich an "philosophischen Erkenntnissen" heimzukehren.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1