Ärger wegen Nacktfotos

Das «schönste Biest der Welt» zickt wegen Nacktbildern rum

Das hat sich Irina Shayk so nicht vorgestellt. Das russische Dessous-Model und Freundin von Real-Kicker Cristiano Ronaldo ist verärgert über Nacktfotos in einer spanischen Zeitschrift.

«Willst du Ronaldos Freundin nackt sehen?», unter diesem Titel will die spanische «GQ» die Bilder von Irina Shayk an den Mann bringen. Ihr Management wirft dem Modemagazin jetzt Vertragsbruch vor. Demnach sei vereinbart gewesen, Bilder der schönen Russin in Unterwäsche zu machen.

Der Chefredaktor der spanischen «GQ» wies jedoch darauf hin, dass das Model die Kleider beim Shooting ohne jeglichen Protest abgelegt hätte. Zudem hätte die Agentur die Bilder vor dem Abdruck geprüft und einer Veröffentlichung zugestimmt. Der Chefredaktor vermutet, dass sich die schöne Russin eher an dem reisserischen Titel stört. Dort steht: «Das schönste Biest der Welt: Willst du Ronaldos Freundin nackt sehen?» (dno)

Meistgesehen

Artboard 1