Überdrüssig

Daniel Radcliffe nervt sich über seine eigene Stimme

Die eigene Stimme nervt ihn: Daniel Radcliffe (Archiv)

Die eigene Stimme nervt ihn: Daniel Radcliffe (Archiv)

Der britische Schauspieler Daniel Radcliffe ist manchmal gelangweilt vom Klang seiner eigenen Stimme. Grund dafür seien vor allem die zahlreichen Interviews, die er gebe, sagte der 25-Jährige vor Journalisten in Los Angeles.

"Wenn ein Film gut ist, dann langweilt es mich nicht, darüber zu sprechen, aber ich bin gelangweilt vom Klang meiner eigenen Stimme", sagte der "Harry Potter"-Darsteller. Radcliffe hatte in Los Angeles für seinen neuen Film "What If" geworben.

Meistgesehen

Artboard 1