Steuerbetrug

«Crocodile Dundee» Paul Hogan sitzt in Australien fest

Schuldet Australien offenbar Geld, viel Geld: Paul Hogan (Archiv)

Schuldet Australien offenbar Geld, viel Geld: Paul Hogan (Archiv)

Weil er Steuern hinterzogen haben soll, sitzt «Crocodile Dundee» Paul Hogan in Australien fest. Wie Medien des Landes berichteten, war der 70-jährige Schauspieler, der mittlerweile in den USA lebt, in sein Heimatland gereist, um seine Mutter zu beerdigen.

Die australische Finanzbehörde wirft ihm seit Jahren vor, Millionenbeträge am Staat vorbei ins Ausland geschleust zu haben. Die australische Regierung verweigert Hogan daher die Ausreise. Eine Begleichung der Schulden sei ihm nicht möglich, sagte Hogan jetzt. Die Summe beläuft sich nach Medienberichten auf rund 150 Millionen australische Dollar (rund 140 Millionen Franken).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1