Damit soll jetzt Schluss sein, wie die Zeitung "Blick" berichtet. Über die Internetseite www.chuelee.ch könnten die Kätzchen demnächst bezogen werden, heisst es. "Nur die neun kastrierten Katzen möchte ich behalten", wird Duss zitiert.