Das Tattoo "Move or bleed" ("Bewegen oder bluten") auf ihren Rippen habe sie schon entfernen lassen. "Mit dem Spruch warnen dich die Helfer am Filmset, aus dem Weg zu gehen", erklärte Ricci, die zuletzt mit dem britischen "Twilight"-Star Robert Pattinson (25) in der Literaturverfilmung "Bel Ami" im Kino zu sehen war.

Die Schauspielerin vertraut gerne auf eigene Erfahrungen: "Nichts gegen Ratschläge, aber am meisten lernt man aus Fehlern, die man selber gemacht hat", sagte sie.