Weltenbummler

Christian Franzoso erlebte auf einer Reise einen Neubeginn

Franzoso auf Weltreise (Bild: sf.tv)

Franzoso auf Weltreise (Bild: sf.tv)

Der Moderator von «G&G Weekend», Christian Franzoso, hat auf einer Reise nach Thailand, Australien, Neuseeland und Kalifornien die wohl glücklichste Zeit seines Lebens erlebt. Dies verriet er der Zeitschrift «Glückspost».

"Kurz vorher scheiterte meine Beziehung, und ich kündigte den Job: Es war wie ein Neubeginn", erinnert sich der 35-Jährige. "Die meiste Zeit reiste ich mit einem Freund. Wir schliefen öfter im Zelt, ich liess mir die Haare wachsen, traf viele Leute, entdeckte Kulturen - fantastisch!"

Unvergessen bleibe ihm die Fahrt durch Australiens Wüste: "Wir waren mit einem klapprigen Volvo unterwegs, haben praktisch darin gewohnt", schwärmt Franzoso.

Und der Fernsehmann hatte Glück: Die ganze Reise sei ohne Pannen verlaufen. "Es passte alles!"

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1