Neue SRF-Sendung

Christa Rigozzi und Jonas Projer stehen gemeinsam vor der Kamera

Die beiden stehen künftig am Sonntagabend gemeinsam vor der TV-Kamera: Jonas Projer und Christa Rigozzi moderieren "Arena/Reporter".

Die beiden stehen künftig am Sonntagabend gemeinsam vor der TV-Kamera: Jonas Projer und Christa Rigozzi moderieren "Arena/Reporter".

Politik trifft auf People: Ab dem 11. Juni moderieren Jonas Projer ("Arena") und Christa Rigozzi gemeinsam die neue Fernsehsendung «Arena/Reporter», wie das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) am Montag mitteilte.

Mit der neuen Sendung wolle man die "gesellschaftspolitische Debatte" verstärken, schrieb das SRF in seinem Communiqué. Die beiden Moderatoren diskutieren mit ihren Gästen ein Thema, das zuvor von einem "Reporter"-Film eingeführt wird.

Mitreden in der Live-Sendung können Protagonisten des Films, geladene Gäste sowie das Fernsehpublikum. Die Debatte leiten werde Projer, Rigozzi bringe Meinungen, Fragen und Geschichten des Publikums ein.

Die erste von drei Sendungen in diesem Jahr wird am Sonntag, 11. Juni, um 21.40 Uhr auf SRF 1 ausgestrahlt. In Zukunft seien vier Folgen pro Jahr vorgesehen, schrieb das SRF weiter.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1