Biografie

Cher wurde zu Beginn ihrer Karriere für einen Mann gehalten

Cher (Archiv)

Cher (Archiv)

Sängerin Cher engagierte zur Beginn ihrer Karriere extra eine Sekretärin, die den Fans versicherte, sie sei eine Frau. Wegen ihrer tiefen Stimme und der nicht sehr umfangreichen Oberweite glaubten viele, sie sei ein Junge, wie in einer neuen Biografie nachzulesen ist.

"Sag deiner Mutter, Cher sei einfach ein sehr schlankes, sehr hübsches Mädchen mit einer tiefen Stimme. Wenn du genau hinhörst, findest du bestimmt viele weibliche Eigenschaften in ihrer Stimme", stand laut pagesix.com in einem Antwortbrief an einen argwöhnischen Fan.

In der Biografie "Cher: Strong Enough" von Josiah Howard wird auch beschrieben, wie Cher dem Bassisten Allan Gorrie mit dem Ratschlag ihres Gynäkologen das Leben rettete: Der Mann hatte versehentlich Heroin geschnupft. Also brachte ihn Cher heim und liess sich telefonisch von ihrem Frauenarzt sagen, was zu tun sei: Erbrechen herbeiführen, Eis auf den Körper packen und herumlaufen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1