Geburtstag

Charles Aznavour fühlt sich zu alt für Geburtstagspartys

Charles Aznavour beim Neujahrsempfang der Botschafter in Bern

Charles Aznavour beim Neujahrsempfang der Botschafter in Bern

Geburtstagsfeiern sind nichts für Charles Aznavour. «Geburtstagspartys sind was für 18-Jährige», sagte der Chansonnier und Diplomat. An seinem 90. Geburtstag am Donnerstag, 22. Mai, will der französische Sänger ein Konzert in Berlin geben.

"Ich schere mich nicht um meinen Geburtstag. 89 oder 90, was ist der Unterschied? Der Veranstaltungsort war an diesem Tag frei, also habe ich zugesagt", erklärte Aznavour gegenüber den "Potsdamer Neuesten Nachrichten" vom Samstag.

Er sei aber schon etwas ruhiger geworden. "Früher habe ich 20 Konzerte im Monat gegeben, jetzt sind es nur noch zwei oder drei", sagte Aznavour. Die Leuten staunten immer, dass er überhaupt noch auftrete. Der Chansonnier ist seit 2009 ausserdem armenischer Botschafter in der Schweiz und bei der UNO in Genf.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1