Trennung

Chamberlain wieder Single - Schauspielpläne als Trennungsgrund

Richard Chamberlain verlässt Lebensgefährten (Archiv)

Richard Chamberlain verlässt Lebensgefährten (Archiv)

Richard Chamberlain (76) hat sich von seinem langjährigen Partner Martin Rabbett getrennt. Laut dem Boulevardblatt «Daily Express» waren Chamberlains Schauspielpläne der Grund für die Trennung.

Ein Vertrauter des Paares erzählte dem US-Magazin "Globe", Martin sei über Jahre sein Manager gewesen, habe zuletzt aber nur noch wenig Einfluss auf ihn gehabt. Seine neuen Manager hätten den Star aus "Dornenvögel" dazu überredet, nach Los Angeles zu ziehen. Ausserdem hätten sie Chamberlain bereits einige neue Rollen verschafft. Unter anderem soll ihm in einem Independent-Film der Part eines Priesters zukommen.

Rabbett, der seit Jahrzehnten mit Chamberlain zusammen war und noch im gemeinsamen Haus auf Hawaii lebt, war mit dem Arbeitspensum seines Lebensgefährten wohl nicht einverstanden. Ein Freund sagte über Chamberlain: "Er glaubt, dass ihn die Arbeit erfüllen wird, doch bisher genügte ihm dies allein nie."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1