Adela spielt deswegen nicht beleidigte Leberwurst. "Es wäre übertrieben zu sagen, dass ich mich für ihn freue", sagt sie zu "Blick". "Ich missgönne es ihm aber auch nicht", ergänzte sie stoisch. So schnell wie Cem sie abserviert habe, so schnell lerne er jetzt offenbar neue Leute kennen. "Das passt zu ihm".