Acht Jahre war die deutsche Fernsehfrau vom TV-Bildschirm verschwunden. So schien es zumindest. "Ich war nie wirklich weg, ich hatte nur keine tägliche Sendung mehr", zitiert sie die "Bunte". Nach dem Ende von "Blitz" habe sie ins Schauspielfach gewechselt und war unter anderem in "Sturm der Liebe" oder "Herzflimmern - Die Klinik am See" zu sehen.

Ausserdem war die Mutter eines 5-jährigen Sohnes als Buchautorin tätig. Da David nun in die Schule komme, bleibe ihr wieder mehr Zeit fürs tägliche Moderieren. "Seit ich Mutter bin, überlege ich natürlich, welchen Job ich annehme, und welchen lieber nicht. Denn mein Sohn hat Priorität". Ab dem 13. April moderiert Caroline Beil bei TV24 die Lifestyle-Sendung "Doppio TV".