Passiert sein soll der Angriff Bushidos auf Anna-Maria bereits am Freitag, bevor der Berliner nach Zürich abreiste, um in einem Club im zürcherischen Rümlang aufzutreten.

Wie die deutsche "Bild am Sonntag" berichtete, reichte Bushidos Ehefrau Anzeige ein. Mitglieder ihrer Familie kamen im Blatt zu Wort und sagten, der Vorfall häuslicher Gewalt sei nicht der erste zwischen dem Ehepaar gewesen.

Anna-Maria Ferchinis Bruder erzählte der "Bild", das Paar sei jetzt "natürlich getrennt". Es sei ein Schock für die ganze Familie, da Bushido "eigentlich immer sehr nett und freundlich" gewesen sei. Der Berliner Rapper ist nicht zum ersten Mal angeklagt wegen einer Körperverletzung.