One-Night-Stands

Bushido schickt One-Night-Stands weg, bevor Mama aufsteht

Bushido schickt die Mädchen nach dem Sex nach Hause

Bushido schickt die Mädchen nach dem Sex nach Hause

Vor Mama gibt sich auch Rüpel-Rapper Bushido (32) lieber keusch. «Hier in meinem Haus werden keine Gangbang-Koks-Partys gefeiert. Meine Mutter würde ja alles mitbekommen. Ich nehme deswegen auch selten Frauen mit nach Hause», sagte der Berliner Musiker der «Bild"-Zeitung.

Doch manchmal habe ihn seine Mutter dennoch erwischt. "Obwohl ich den Mädels meist zwischen 4.30 und 5.20 Uhr sagte: "Du musst jetzt gehen." Die liegen dann nackt im Bett, denken sich: "Wie süss ist das denn, Bushido macht Scherze!" Mache ich nicht, klipp und klar: "Bitte geh, meine Mutter steht gleich auf. Und zieh deine Schuhe draussen an."

Er habe alle seine Frauengeschichten so gut es ging vor seiner Mutter verheimlicht, sagte Bushido. "Wäre mir ja auch unangenehm, ihr jeden One-Night-Stand zu zeigen. Wegen meiner Beziehung fällt das jetzt sowieso flach."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1