Couragiert

Broadwaystar Patti LuPone nimmt Zuschauerin Telefon weg

Patti LuPone (l) duldet nur Bühnentelefonate während der Vorstellung (Archiv)

Patti LuPone (l) duldet nur Bühnentelefonate während der Vorstellung (Archiv)

Weil sie sich vom SMS-Schreiben während der Vorstellung gestört fühlte, hat Brodwaystar Patti LuPone einer Zuschauerin ihr Telefon weggenommen. Viermal hätten während des Stücks Telefone geklingelt, berichtete die «New York Times» am Freitag.

Als eine Frau in der zweiten Reihe nicht aufhörte, Nachrichten zu schreiben, ging die Diva zu ihr und nahm ihr das Telefon einfach weg. "Sie wusste überhaupt nicht, wie ihr geschah", sagte die 66-Jährige der "New York Times". Das Telefon bekam die Frau erst nach der Vorstellung zurück.

LuPone hat schon mehrfach Aufführungen unterbrochen, um telefonierende Besucher zur Rede zu stellen. Sie war aber nicht bei einem anderen Vorfall am Broadway in der vergangenen Woche dabei: Der Schauspieler Chris York berichtete auf Facebook, unmittelbar vor einer Aufführung sei ein Zuschauer auf die Bühne geklettert, um da sein Telefon aufzuladen. Er hatte Pech: Die Steckdose war nur Kulisse.

Meistgesehen

Artboard 1