Tattoo

Britischer Familienvater hat 22. Miley-Cyrus-Tattoos stechen lassen

Miley einst (r) und jetzt: 2 von 22 Tattoos von Moccoid (Facebook)

Miley einst (r) und jetzt: 2 von 22 Tattoos von Moccoid (Facebook)

Das könnte er noch bereuen: Der 40-jährige Familienvater Carl Moccoid aus dem britischen Bridlington hat sich gerade sein 22. Miley-Cyrus-Tattoo stechen lassen. Nachdem das Porträt der langhaarigen braven Miley veraltet war, ist's jetzt eins mit Pixie-Cut und Zunge.

Vor einiger Zeit auf Moccoids zahlreichen Tattoos angesprochen, äusserte die 21-jährige Sängerin Befremden, wie promiflash.de berichtet. Sie kenne den Mann nicht, sagte sie zum TV-Sender Viva, und das mache ihr die Sache unheimlich. Aber vielleicht sei es besser, dass sie den Mann nicht kenne - womöglich könnte ihr Gesicht sonst an "seltsamen Stellen" prangen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1