Wie das Magazin "Us Weekly" in seiner Onlineausgabe berichtet, schaute sich das Paar die Ausstellung zunächst gemeinsam an. Dann ging offenbar jeder seinen eigenen Weg, um sich einzelne Werke genauer ansehen zu können.

Für Brad und Angelina zählte der Abend zu den seltenen Gelegenheiten, einmal etwas ohne Maddox, Pax, Zahara, Shiloh, Vivienne und Knox zu unternehmen. Nachdem lange über den Zustand ihrer Ehe spekuliert wurde, soll nun eine Biografie etwas mehr Einblick in das Privatleben des Promi-Paars geben.

Der Autor Ian Halperin schreibt, dass sich die beiden so häufig getrennt haben, dass einem schwindelig wird. Die Geschichte über das Leben der Stars soll im Dezember unter dem Titel "Brangelina: The Untold Story of Brad Pitt and Angelina Jolie" erscheinen.