Pop

Boy George: «Ich bin eine langweilige alte Queen geworden»

Angeblich kein Paradiesvogel mehr: Boy George (Archiv)

Angeblich kein Paradiesvogel mehr: Boy George (Archiv)

Der britische Pop-Sänger Boy George hat sich von seinem ausschweifenden Lebensstil verabschiedet. «Ich bin eine langweilige alte Queen geworden», sagt der 52-Jährige, der in den 80er Jahren als einer der schrillsten Paradiesvögel im Pop-Geschäft galt.

Inzwischen rauche er nicht mehr, ernähre sich gesund und treibe Sport, sagte er dem Männermagazin "Playboy". Mit seinem neuen Album "This Is What I Do" will er ein Comeback starten. Heute sei es allerdings sehr viel schwerer, aufzufallen. "Da sind so viele Leute, die Aufmerksamkeit erregen wollen. Ich meine, nehmen wir nur Lady Gaga: Sie tut alles, um aufzufallen."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1