Die drei Frauen zwischen 72 und 82 Jahren setzen sich für den Erhalt ihres Chadstone Bowls Club in einem Vorort von Melbourne ein. Gespielt wird dort nicht das uns bekannte Bowling, sondern eine Art Boccia.

Mit dem Video wollten sie sich eigentlich nur an die Gemeinde wenden und auf ihr Anliegen aufmerksam machen - weil ihr 60 Jahre alter Club einer teuren, modernen Stadionhalle weichen soll. Das wollten die drei verhindern und dichteten Beyoncés Hit "Single Ladies" um. Sie singen beispielsweise: "Wir lieben unseren Club, wir hatten genug!"

Die Produzentin des Videos, die wie dessen 600 Mitglieder für den Erhalt des Bowlingclubs ist, war überwältigt von der positiven Resonanz aus der ganzen Welt auf das Video. Das könne im Gespräch mit der Gemeinde nur helfen.

Dass ausgerechnet ein Beyoncé-Song die Vorlage sein musste, ist für sie logisch: "Wir lieben Beyonce! Sie ist frech und jeder, der in diesen High Heels tanzen kann, ist legendär."