Musikkarriere

Börni arbeitet im Big Apple an ihrem neuen Album

Ex-"MusicStar"-Kandidatin Börni Höhn in Aktion (Archiv)

Ex-"MusicStar"-Kandidatin Börni Höhn in Aktion (Archiv)

Mit «Plan B» blieb Börni Höhn 2010 der grosse Charts-Erfolg verwehrt. Jetzt nimmt die Ex-"MusicStar"-Kandidatin einen neuen Anlauf: Im Sommer soll ihr neues Album erscheinen. Dabei setzt sie auf gestandene Produzenten aus den USA.

Höhn, die für drei Monate in New York weilt, nimmt ihre Songs in den renommierten Quad-Studios auf. "Da haben schon Alicia Keys, Michael Jackson, Mariah Carey und Coldplay Musikgeschichte geschrieben", sagt die 25-Jährige zu "20 Minuten".

Als Produzenten hat Höhn Rodney "Darkchild" Jerkins und Andros Rodriguez für sich gewinnen können. Diese haben bereits mit namhaften Künstlern wie Destiny's Child, Jennifer Lopez, Whitney Houston, Justin Timberlake, Christina Aguilera oder Shakira zusammengearbeitet.

Meistgesehen

Artboard 1