Zwei Frauen scheinen es jedoch ein bisschen zu weit zu treiben. Die beiden lassen angeblich kaum einen seiner öffentlichen Auftritte aus und lungern zudem ständig vor seinem Haus in Brighton herum. Das scheint den Popsänger ein wenig nervös zu machen.

Wie der "Daily Mirror" berichtet, fühlte Peter sich jetzt zumindest gezwungen, zwei Bodyguards zu engagieren, die ihn vor allzu aufdringlichen Damen schützen. Ein Insider sagte: "Pete ist ausser sich darüber. Er will kein Risiko eingehen. Er setzt lieber auf Sicherheit."