"Natürlich bin ich traurig, ich habe hart trainiert, wollte die Ehre der Boxer wiederherstellen und bin nun draussen", liess Halmich via RTL erklären - aber sie nehme ihr Aus sportlich. Bitter für Halmich war allerdings, dass die Jury sie und ihren Tanzpartner Sergiy Plyuta für ihre Walzer-Darbietung im Vergleich der zehn Promis gar nicht als schlechtestes Paar gesehen hatte. Das Publikum gab dann aber den Ausschlag.

Für RTL wurde die erste Sendung der von Sylvie van der Vaart und Daniel Hartwich moderierten neuen Staffel dagegen ein uneingeschränkter Erfolg. Mit insgesamt 5,33 Millionen Zuschauern allein in Deutschland holte sich der Privatsender den Quoten-Tagessieg.

In der neuen Staffel treten unter anderem die frühere "Tatort"-Kommissarin Andrea Sawatzki, "Lindenstrassen"-Star Moritz A. Sachs (Klausi Beimer) und Liliana Matthäus, die Ex-Frau von Fussball-Weltmeister Lothar Matthäus, gegeneinander an. Am besten bei den Juroren kam aber Maite Kelly an. Die frühere Sängerin der Kelly-Family erhielt mit ihrem Partner Christian Polanc zum Cha-Cha-Cha "I should be so lucky" von Kylie Minogue die besten Noten.