"Es ist verrückt und ein bisschen seltsam: Als ich klein war, wollte ich immer solche Haare haben wie Jennifer Aniston", sagte die US-Schauspielerin in einem TV-Interview im amerikanischen Fernsehen.

Das Teenie-Idol verriet auch, wie sie die sanften Wellen in ihre Haare bekommt, ohne dass es zu sehr nach Friseur aussieht. "Bevor ich zu den Dreharbeiten gehe, drehe ich meine Haare zu einem Ballerina-Knoten und lasse sie trocknen. Wenn ich am Set mit dem Make-up fertig bin, mache ich die Haare auf und sie sind wellig."

Sie möchte gerne, dass ihre Haare nicht zu künstlich aussähen. "Es schaut am besten aus, wenn es so wirkt, als wäre es am Tag zuvor aufgedreht gewesen. Und dann wacht man auf und es sieht einfach ein bisschen verwuselt aus und sehr sexy", so Lively.