Silvesterparty

Black Eyed Peas bringen an Abramowitschs Party Stimmung zum Kochen

Fergie und ihre Bandkollegen werden extra auf die Karibik-Insel St. Barts eingeflogen (Archiv)

Fergie und ihre Bandkollegen werden extra auf die Karibik-Insel St. Barts eingeflogen (Archiv)

Der russische Milliardär Roman Abramowitsch (44), der als einer der reichsten Männer der Welt gilt, hat die Hip-Hop-Band Black Eyed Peas zu seiner Silvesterparty eingekauft.

Abramowitsch lässt Sängerin Fergie (35) und ihre Bandmitglieder dazu eigens auf sein Anwesen auf der Karibik-Insel St. Barts einfliegen, berichtet die "New York Post". Auf dem 28 Hektar grossen Gelände stehen den Gästen Bungalows, mehrere Swimmingpools und Pavillons zur Verfügung. Ein Sprecher der Black Eyed Peas war laut "New York Post" im Urlaub und konnte keine Stellungnahme abgeben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1