Der Musiker spielte am Donnerstagabend im New Yorker Madison Square Garden eines seiner regelmässigen Konzerte und wurde dabei unter anderem von Kollege Peter Frampton ("Baby, I Love Your Way") begleitet. Ausserdem sangen Joels Töchter Alexa Ray und Della Rose ihrem Vater auf der Bühne ein "Happy Birthday".

Der sechsfache Grammy-Gewinner ("We Didn't Start the Fire"), der seit fünf Jahren jeden Monat im Madison Square Garden spielt, meinte zuvor im "Rolling Stone" zu seinem Geburtstagskonzert: "Auf der einen Seite bin ich froh, am Leben zu sein. Auf der anderen Seite weiss ich nicht, wie viel Party ich verdient habe, nur weil ich es bis 70 geschafft habe." Es sei ein ganz normaler Arbeitstag.

Hinter der Bühne konnte Joel dann doch feiern: Die Veranstalter hatten den Backstagebereich mit Luftballons und einer Cupcake-Pyramide geschmückt. Ehefrau Alexis Roderick und Joels jüngste Tochter, die einjährige Remy Anne schauten ebenfalls vorbei.