Ausserdem brachte Alecia Moore, wie Pink (34) bürgerlich heisst, Anfang Jahr mit "Just Give Me a Reason" ihre vierte Single auf Platz eins der Top 100, wie billboard.com mitteilt.

(Quelle: youtube/PinkVEVO)

Pink mit «Just give me a reason»

"Ich war total schockiert und überrascht, dass mich Billboard zur Frau des Jahres wählte", sagte Pink über die Ehrung. "Es war ein unglaubliches Jahr und ich bin dankbar, dass mir die Radiosender und die Fans treu geblieben sind und dass ich so ein Glück hatte mit den talentierten Leuten, die mit mir das Album gemacht haben."

Letztes Jahr war Katy Perry Billboard Woman of the Year, frühere Gewinnerinnen waren Taylor Swift und Beyoncé. Die Verleihung des diesjährigen Preises erfolgt am 10. Dezember in New York City.