Kampagne

Bill Cosby engagiert sich für mehr Schulbesuche

Komiker-Legende Bill Cosby (Archiv)

Komiker-Legende Bill Cosby (Archiv)

US-Komiker Bill Cosby (72) will dafür sorgen, dass mehr Kinder zur Schule gehen. Er fordert die Eltern in Detroit (US-Bundesstaat Michigan) in Rahmen einer Kampagne dazu auf, ihre Sprösslinge verstärkt in öffentliche Schulen zu schicken.

Dafür will er mit dem zuständigen Behördenvertreter sogar von Haustür zu Haustür gehen, berichten US-Medien. "Wir werden an diese Türen klopfen, weil sie nicht offen sind. Ich werde den Leuten klarmachen, wie schwer es ein Kind hat, das Mathematik nicht versteht, oder nicht weiss, wie man lernt oder Englisch versteht", sagte Cosby vor Journalisten.

Der Schauspieler wurde in den 80er Jahren als liebenswürdiger Ehemann und Familienvater Cliff Huxtable in der "Bill-Cosby-Show" bekannt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1