Liebeskrise
Beziehungspause: Luca Hänni muss um seine Liebe kämpfen

Fünf Jahre lang hat die Liebe zwischen dem 20-jährigen Berner Sänger Luca Hänni und seiner Freundin Tamara gehalten. Doch jetzt scheint laut «Sonntags Blick» alles aus zu sein.

Drucken
Luca Hänni: Das viele Reisen hat der Liebe nicht gut getan.

Luca Hänni: Das viele Reisen hat der Liebe nicht gut getan.

az/Simone Morger

«Tamara und ich haben eine Beziehungspause eingelegt», sagt Hänni zu «Sonntags Blick». Der Grund für die Liebeskrise bei dem Schweizer Pop-Star: «Ich bin in den letzten Monaten viel gereist, was unserer Liebe nicht gutgetan hat. Wir haben uns immer öfter gestritten.»

Für die 22-Jährige sei es nicht einfach zu verstehen, dass er so oft unterwegs sei. Aber er wolle um seine Liebe kämpfen, verspricht Luca. Denn eine neue Partnerin käme zurzeit nicht in Frage.

«Tamara zu verlieren, wäre sehr schlimm für mich. Wir haben so viel miteinander erlebt», so Hänni, der vor Kurzem sein neues Album «When We Wake Up» veröffentlich hat.

«Ich hoffe sehr, dass wir uns noch einmal finden und mit vermehrter Rücksichtnahme gemeinsam in die Zukunft gehen können.»

Neu an seiner Seite: Luca Hänni mit Chihuahua-Dame «Nala»:

Aktuelle Nachrichten