Wahrzeichen

Beyoncé und Jay-Z warten auf Drehgenehmigung im Kolosseum in Rom

Jay-Z und seine Frau Beyoncé wollen im Kolosseum in Rom einen Musikclip drehen. Noch steht die Drehgenehmigung aus. (Archivbild)

Jay-Z und seine Frau Beyoncé wollen im Kolosseum in Rom einen Musikclip drehen. Noch steht die Drehgenehmigung aus. (Archivbild)

Nachdem es ein Video zum Track «Apeshit» in ihrem Album «Everything is Love» im Pariser Louvre gedreht hat, nimmt das Musikerpaar Beyoncé und Jay-Z jetzt das Kolosseum ins Visier. Das Duo bat Roms Denkmalschutz um die Genehmigung, ein Video dort zu drehen.

Das Künstlerpaar wollte das Video in der Nacht vom 7. auf den 8. Juli aufnehmen, in der Pause zwischen ihren Konzerten in Mailand und in Ro. Es, erhielt jedoch eine Absage, berichtete die römische Tageszeitung "Il Messaggero". Zum selben Zeitpunkt wurde im Kolosseum ein Dokumentarfilm für das Staatsfernsehen RAI gedreht.

Der Denkmalschutz erklärte, dass das Künstlerduo den Antrag für die Drehaufnahmen im Kolosseum zu kurzfristig eingereicht habe. Die Prozedur für die Genehmigung für Dreharbeiten in der Arena seien kompliziert. Ein weiterer Antrag des Paares werde nun geprüft, hiess es in Rom.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1