Während Beyoncé am Rande der Bühne ihren Song «Irreplaceable» performte, packte der Mann die Sängerin um die Hüfte und versuchte, sie ins Publikum zu zerren. Security-Mitarbeiter griffen sofort ein und befreiten die Musikerin aus den Fängen des übermütigen Fans.

Die Diva nahm das kurze Intermezzo offensichtlich gelassen. Nach dem Ende des Songs sei sie, so berichtete people.com, zu dem Mann hin gegangen, habe ihn nach seinem Namen gefragt und gesagt «I love you, too».