Klage

Berlusconis Ex-Frau auf Kriegsfuss mit Silvios Klatschmagazin

Will in Würde welken: Berlusconis Ex Veronica Lario (Archiv, 2008)

Will in Würde welken: Berlusconis Ex Veronica Lario (Archiv, 2008)

Veronica Lario, die frühere Ehefrau von Italiens ehemaligem Premier Silvio Berlusconi, protestiert gegen das Klatschmagazin «Chi», das zum Medienimperium ihres Ex-Mannes gehört. Das Magazin hatte unvorteilhafte Fotos der 57-jährigen Ex-Schauspielerin veröffentlicht.

"Dieses Magazin wird als Waffe verwendet. Wenn man nicht mehr zum Clan gehört, ist man ein Feind", protestierte Lario, die seit 2009 vom Medienzaren getrennt lebt und gegen ihren Ex-Mann einen langen rechtlichen Kampf um den Unterhalt geführt hat.

"Diese Foto-Reportage ist eine unannehmbare Attacke gegen Frauen, die wie ich altern wollen, ohne sich dem Stereotyp der Jugend um jeden Preis zu beugen", sagte Lario im Interview mit der römischen Tageszeitung "Il Messaggero" am Sonntag.

Lario, die 20 Jahre lang mit Berlusconi verheiratet war und mit ihm drei erwachsene Kinder hat, erklärte sich zum Opfer eines "Fotoangriffes".

"Ich bin fast 60 Jahre alt, ich kümmere mich nicht um mein Gewicht, oder um die Ringe um den Hals. Ist das ein guter Grund, um mir einen Schönheitschirurgen zu empfehlen, wie das Magazin das tut? Ich bin keine öffentliche Person mehr, ich bin nicht mehr mit einem Premier verheiratet. Berlusconi ist übrigens nicht mehr Regierungschef", protestierte Lario.

Privatadresse veröffentlicht

"Es verletzt mich, dass diese Attacke gegen mich vom Magazin meines Ex-Mannes kommt. Ich bin zwar nicht mehr Mitglied der Familie Berlusconi und habe daher kein Recht auf mit Photoshop verbesserte Fotos, doch ich verlange Respekt für eine Frau, die Mutter von Berlusconis Kinder ist", betonte Lario. Sie klagte, dass das Magazin auch ihre Privatadresse veröffentlichte und dabei ihre Privatsphäre verletzt habe.

Das Ehepaar Berlusconi hatte sich im Mai 2009 getrennt. Lario hatte bei einem Mailänder Gericht eine Scheidungsklage eingereicht, in der sie die Untreue ihres Mannes für das Scheitern der Ehe verantwortlich machte. Seit Februar ist das Paar geschieden.

Seit Oktober lebt Berlusconi offiziell mit der 28-jährigen Francesca Pascale zusammen. Die Neapolitanerin, die fast 50 Jahre jünger als Berlusconi ist, macht kein Hehl daraus, dass sie so bald wie möglich Berlusconi heiraten will.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1