"Riesenkrawall"

Bei Sänger Piero Esteriore in Abwesenheit eingebrochen

Einbruchs-Opfer: Piero Esteriore (Archiv)

Einbruchs-Opfer: Piero Esteriore (Archiv)

Schlechte Nachrichten aus der Heimat: Während Musiker Piero Esteriore in Sizilien weilt, erreicht ihn die Botschaft, dass in seinem Studio eingebrochen wurde. Wehe, wenn der exzentrische Entertainer nach Hause kommt.

In Sizilien beglückt er die Menschheit mit seiner Musik, unterdessen steigen Einbrecher in Esteriores Schweizer Studio ein. Was alles abhanden gekommen ist, weiss der 34-Jährige nicht. "Nächste Woche bin ich wieder in der Schweiz, dann werde ich mich um alles kümmern", sagt der gebürtige Italiener.

Und aus der Ferne droht er schon mal: Sollte der Schaden gross sein, werde er einen "Riesenkrawall" machen, lässt er in der Gratiszeitung "20 Minuten" verlauten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1