Durch den falsch hochgezogenen Schieber gelangte das andere Löwenpaar Paule und Amira plötzlich in den Gang mit den Babys, wie der zuständige Kurator am Freitag sagte. In Sekundenschnelle habe der 13 Jahre alte Löwe die Jungtiere getötet.

"Das ist eine Instinkthandlung. Paule hat als Löwe absolut richtig gehandelt", sagte der Kurator. "In freier Wildbahn leben Löwen in Rudeln, ein oder zwei Löwen mit Haremsgruppen zusammen. Wenn ein Löwe eine solche Gruppe übernimmt, ist das erste, was er macht, die Jungtiere totzubeissen", sagte er.